WSV-Neujahrs-Gruss

 
  

 

Neujahrs-Gruss des WSV Tailfingen

 

 

 

 

Liebe Mitglieder, Freunde und Gönner vom

Wintersportverein Tailfingen

 

... der Jahreswechsel wurde diesmal bittererweise durch die Corona-Pandemie überschattet, welche uns seit Frühjahr 2020 fest und mit vielen einschränkenden Konsequenzen tangiert - die gewohnten Abläufe im Alltag vielfach "ausbremst". 

Insgesamt endete am 31. Dezember 2020 ein außergewöhnlich "seltsam" verlaufendes Jahr, geprägt durch Covid-19. Wir wurden und werden nach wie vor durch viele besorgniserregende Nachrichten, Verordnungen etc. teilweise "überflutet". Sowohl im Berufs- als auch Privatleben mußten viele Vorhaben der Pandemie-Situation untergeordnet werden. Auch galt es auf Reisen, Feste, gesellige oder kulturelle Events usw. zu verzichten. In diesen turbulenten Zeiten mußten und müssen weiterhin viele zuvor total unerwartete Regelungen beachtet werden - dies ist uns allen hinlänglich bekannt.

Durch die notwendigen Lebenswandel-Änderungen wurde auch unser Vereinsleben hart betroffen, denn alle Aktivitäten mußten abgesagt werden, wie beispielsweise die landesweit bekannte SKIBÖRSE oder unsere Generalversammlung.

Durch die insgesamt außergewöhnliche Gegebenheit im Kampf um die Vermeidung der Virus-Ansteckungsgefahr mittels Abstandshaltung und Maskentragen konzentrierte man sich vor allem auf familiären Zusammenhalt. Dank moderner Social-Media oder dem altehrwürdigen Telefon konnte man wenigstens aus der Distanz den Kontakt zu Verwandten, Freunden und Bekannten aufrecht erhalten. Summa summarum führte die neue Erfahrung in Zusammenhang mit Covid-19 auch zum Nachdenken darüber, was wirklich im Lebensalltag relevant ist. 

Dankeschön und Anerkennung an alle, welche den WSV Tailfingen durch Spenden, Werbekooperation, ehrenamtliches Engagement oder generell durch Rat und Tat lobenswert unterstützten. Leider konnten vereins-zugewandte Aktionen logischerweise wegen der Pandemie nur ansatzweise verwirklicht werden.

Dank an unsere treuen Mitglieder, Freunde und Gönner für individuelle Verbundenheit mit dem WSV während des Jahres 2020.

Die vorherige Wintersaison 2019/20 verlief am Tailfinger Skilift extrem enttäuschend, da wegen Schneemangel kein einziger Betriebstag möglich war.

Dagegen fulminant besser verlief die Bikepark-Saison (in Zusammenarbeit mit dem Bikepark Albstadt). Zunächst mußten jedoch Holger Blum und sein Team wegen der Covid-19-Verordnung den Betriebsstart um einige Wochen verschieben. Doch dann herrschte immens viel Publikums-Andrang bis Anfang November. Den umliegenden Nachbarn in der Melbernsteigstraße gilt unser Dank für ihr tolerierendes Verständnis. Dem Bikepark-Team danken wir für die gute, reibungslose Zusammenarbeit.

Wann die Wintersaison 2020 / 2021 durch Skilift-Öffnung begonnen werden kann, hängt diesmal nicht nur von der Schneelage ab. Zumindest bis 10. Januar 2021 ist wegen der momentanen Verordnungen, bezogen auf Sportstätten, bedauerlicherweise der Skilift-Betrieb durch Regierungs-Verordnung verboten. Ob dann anschließend eine Lockerung erfolgen kann ist derzeit fraglich. Wir beobachten die weitere Entwicklung und werden ggf. rasch reagieren. Zudem hat der WSV Tailfingen längst ein Hygienekonzept zur Anwendung bei Corona-Bedingungen im Fall der Skilift-Betriebs-Erlaubnis erarbeitet.

 

 

Wir wünschen Ihnen und Euch, liebe Mitglieder und Freunde des WSV Tailfingen - 

ein gesund, glücklich und erfolgreich verlaufendes neues Jahr 2021...! 

 

Bleiben wir angesichts der Covid-19-Lage trotzdem zuversichtlich und optimistisch,

vor allem bestrebt, diese Krise körperlich intakt zu überstehen!
 
  
Es grüßt Sie allseits herzlichst Ihr

Wintersportverein Tailfingen e. V.

 


      

 

Startseite

Copyright © WSV Tailfingen 2021