• 10.jpg
  • 10a.jpg
  • 10d.jpg
  • 10dd.jpg
  • 10ee.jpg
  • 10eea.jpg
  • 10f.jpg
  • 10g.jpg
  • 10h.jpg
  • 10i.jpg
  • 10j.jpg
  • 10ja.jpg
  • 10kaa.jpg
  • 10ma.jpg
  • 11.jpg
  • 11a.jpg
  • 11ba.jpg
  • 11bb.jpg
  • 11c.jpg
  • 11e.jpg

Flutlicht-Pisten | FIS-Rennstrecke | Snowpark | Skischule | Skirennteam | Vereins-Gaststätte | Bar

Riesige Besucherzahl am Skilift

 

1
2
3
4
5
6
7
8
_
1/9 
start stop bwd fwd

Bilder-Nachlese vom Skilift-Betrieb am Sonntag, den 18.02.2018

Fotos: Axel Merz, Ski- und Snowboardschule, Webcam (WSV Tailfingen)

 

 

Tailfinger Pistengelände war wieder mal wahrer Publikums-Magnet

Riesige Anzahl von Schneesportfreunden nutzte den Skilift

 

ALBSTADT-TAILFINGEN. Am Samstag den 17. Februar 2018 traf reichlich "weiße Pracht" auf dem Schloßberg-Pistengelände ein. 25 - 30 cm Neuschnee wurde am Spätnachmittag durch unseren Pistenbully auf beiden Abfahrts- strecken komprimimiert und präpariert. So konnte es am Sonntag, den 18. Februar 2018 mit dem Liftbetrieb losgehen ab 10:00 Uhr. Immens zahlreiche Schneesportfreunde aus nah und fern fanden sich nach und nach im Verlauf des Tages ein um Pistenvergnügen zu genießen. Das Skihaus war stundenlang durch Gäste prall gefüllt, sodaß spontan das gastronomische Angebot erweitert und auch die Aprés-Ski-Schneebar geöffnet wurde. Die Verantwortlichen des WSV Tailfingen freuten sich dankbar über die riesige Besucheranzahl - trotz dem relativ überraschend gefallenen Neuschnee gelang der "Schnellstart" im wahrsten Sinne des Wortes. Durch Internet-Publikation (WSV-Homepage und diverse Portale) und den telefonischen Schneebericht wurden die Schneesportler zeitnah über den Beginn des Liftbetriebs informiert - das "Echo" war überwältigend toll.

Wie bereits beim Saisonstart und seit vielen Jahren gewohnt, handelten die Verantwortlichen des WSV Tailfingen nach dem ergiebigen Schneefall rasch um den Liftbetrieb baldmöglichst dem breiten Publikum wieder anbieten zu können. Nach Pistenpräparierung am späten Samstagnachmittag und positiver Beurteilung der wintersportlichen Befahrbahrkeit wurden sofort die "Weichen" für den Liftbetrieb am Sonntag gestellt. Auch galt es für das gastronomische Angebot im Skihaus spontan und eilends alles vorzubereiten - es gab jede Menge zu tun. 

Der Schneesportfreunde-Zuspruch am Sonntag war enorm, sodaß im Verlauf des Tages die Warteschlange vor dem Lifteinstieg immer länger wurde. Alles in allem lief der Skilift-Betrieb störungsfrei ab, wobei auch die neuen Schleppgehänge bestens funktionierten. Einziger "Wermutstropfen" war das Verhalten weniger Schneesportfreunde, die entweder darauf bestanden einzeln zu liften oder am Lifteinstieg nicht aufrückten und so leider dafür sorgten, daß nicht jeder Bügel mit zwei Personen besetzt war. Traurig, daß logisches Mitdenken nicht jedermanns Sache ist, denn durch Einzelliften verlängert sich die generelle Wartezeit. Deshalb sollten die Schneesportfreunde im eigenen Intereresse diesbezüglich aufmerksamer sein und ggf. die Umstehenden ansprechen, wenn diese nicht von sich aus reagieren.

Das Vereinsheim Skihaus Schalkental war - wie immer - sehr gut besucht. Die ehrenamtlichen Wirtsleute meisterten die echte Herausforderung mit Bravour. Zusätzlich öffnete man kurzfristig angesichts des Ansturms auch die Après-Ski-Schneebar, wo sich ebenfalls viele Leute einfanden. Schon wenn man mit dem Auto im Schalkental ankam, wurde es beim Anblick vom vollen Skilift-Parkplatz sofort jedem klar: Hier ist was los!

Hoffen wir, daß im Verlauf dieses Winters die frostige Temperatur und Schneelage anhält, sodaß auf den beliebten und bekannten Abfahrten am Tailfinger Schloßberg viele weitere Tage lang skifahren und boarden möglich ist.

Der Wintersportverein Tailfingen dankt den Schneesportfreunden für den Besuch und freut sich schon jetzt auf Ihren nächsten!

PS. Übrigens empfehlen wir Ihnen, auch werktags zu uns zu kommen - es lohnt sich, denn im Gegensatz zum Wochenende sind die Wartezeiten vor dem Lifteinstieg wesentlich geringer, außerdem ist abendliches Fahren bei Flutlicht eine weitere Attraktion.

Bericht: Jürgen Estler (WSV-Homepage-Redaktion)

 

 

 

bitte anklicken

Startseite

Copyright © WSV Tailfingen 2018