• 10.jpg
  • 10a.jpg
  • 10d.jpg
  • 10dd.jpg
  • 10ee.jpg
  • 10eea.jpg
  • 10f.jpg
  • 10g.jpg
  • 10h.jpg
  • 10i.jpg
  • 10j.jpg
  • 10ja.jpg
  • 10kaa.jpg
  • 10ma.jpg
  • 11.jpg
  • 11a.jpg
  • 11ba.jpg
  • 11bb.jpg
  • 11c.jpg
  • 11e.jpg

Flutlicht-Pisten | FIS-Rennstrecke | Snowpark | Skischule | Skirennteam | Vereins-Gaststätte | Bar

Rückblick auf den Skilift-Betrieb

 

1
1a
1b
1c
1d
1e
1f
1g
1ga
1h
1i
1j
1l
1m
1n
1o
1p
1q
1r
1s
2
2a
2b
2c
2d
3
3a
3b
3c
4
4a
01/31 
start stop bwd fwd

Bilder-Nachlese vom bisherigen Skilift-Betrieb während der Wintersaison 2016 / 2017

Fotos: Axel Merz, Jürgen Estler (WSV Tailfingen)

 

 

Gute Resonanz der Schneesportfreunde beim Saisonauftakt und danach

Nach langem Warten fiel endlich der ersehnte Schnee

 

ALBSTADT-TAILFINGEN. Wenige Tage nach dem Jahreswechsel traf die "weiße Pracht" auf dem Schloßberg-Pistengelände ein. Nach vorheriger maschineller Präparation der Abfahrten durch den PistenBully am Donnerstag, den 05.01.2017 hieß es dann einen Tag später - lang ersehnt - Start frei für die neue Wintersaison 2017. Ab dem Dreikönigs-Feiertag bis Sonntag, 29.01.2017 war der vereinseigene Skilift für die zahlreichen interessierten Schneesportfreunde aus nah und fern in Betrieb. Hoffen wir nun gemeinsam auf Neuschnee und "Nachschlag" des Pistenvergnügens.

Zur Freude der Vereins-Verantwortlichen war bei uns am Skilift mal wieder das SWR-Fernsehen zu Gast: Wetter-Moderator Harry Röhrle und sein Team besuchten uns vormittags am Donnerstag, den 12. Januar 2017 - bereits am selben Abend waren in der Landesschau die gedrehten Aufnahmen zu sehen. Leider waren die Wetter- und Schneelage-Rahmenbedingungen an diesem Tag wegen Tauwetter nicht berauschend - folglich die kurze Lift-Betriebs-Unterbrechung  48 Stunden lang.

Doch wie bereits beim Saisonstart, handelten die Verantwortlichen des WSV Tailfingen nach dem Tauwetter und erneut ergiebigem Schneefall rasch, um den Liftbetrieb baldmöglichst dem breiten Publikum wieder anbieten zu können. Nach zwei Tagen Zwangspause war der Skilift bereits wieder am folgenden Wochenende vielgenutzt in Betrieb.

Der Schneesportfreunde-Zuspruch war gewohnt enorm, vor allem samstags und sonntags. Rasch waren sämtliche Ski- und Snowboardkurse an jedem Schnee-Wochenende durch telefonische Anmeldungen restlos ausgebucht.Das Vereinsheim Skihaus Schalkental war - wie immer - sehr gut besucht. An einem Samstagabend öffneten wir im Rahmen der Aprés-Ski-Party die Schneebar und der Liftbetrieb wurde ausnahmsweise bis 21:00 Uhr verlängert.

Das neue Skilift-Getriebe, welches das bisherige, 47 Jahre lang im Einsatz befindliche im Herbst 2016 ablöste, bestand spontan die "Winterbetriebs-Taufe", Durch diese wichtige Neuanschaffung ist der Talstations-Geräuschpegel geringer geworden und hat sich vor allem die Transport-Kapazität verbessert, bzw. die Beförderungs-Geschwindigkeit etwas erhöht. Gerätewart Axel Merz freute sich berechtigt darüber, denn er war für die technische Umsetzung verantwortlich.

Allerdings mußten während der ersten Wintersaison-Betriebstage durch die schnellere Lift-Geschwindigkeit spontan einige technische Änderungen an der Bergstation vorgenommen werden, sodaß es leider zu mehreren Betriebs-Unterbrechungen kam. Als dieser Umstand beseitigt war, funktionierte der Skilift anschließend einwandfrei und störungslos.

Nach wochenlangem Pistenvergnügen im Schalkental, begann dann jedoch wieder mal ärgerliches Tauwetter und der Betrieb mußte leider seitdem eingestellt werden.

Hoffen wir daß im Verlauf dieses Winters erneut genügend Neuschnee fällt, sodaß. auf den beliebten und bekannten Abfahrten am Tailfinger Schloßberg wieder skifahren und boarden möglich ist.

Der Wintersportverein Tailfingen dankt für bisherigen Besuch und freut sich schon jetzt auf Ihren nächsten!

Bericht: Jürgen Estler (WSV-Homepage-Redaktion)

 

 

 

bitte anklicken

Startseite

Copyright © WSV Tailfingen 2017